Buchholz - Ruhestörung durch illegale Party im Wald: In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde durch Anwohner eine laute Party in einem Waldstück zwischen der Deponie Königsgrund und der B75 gemeldet.

Vor Ort konnten knapp 30 Personen angetroffen werden. Es wurden diverse Drogen aufgefunden, außerdem wurde festgestellt, dass die Party mit lautstarker Musikanlage in dieser Form nicht hätte stattfinden dürfen.

Neben Strafverfahren wird daher nun auch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, welches den vermeintlichen Veranstalter teuer zu stehen kommen kann, teilte die Polizei mit. (cb)