Buchholz - Falsche Handwerker haben am Mittwoch Schmuck in Buchholz erbeutet. Am Mittwoch klingelte gegen 13.45 Uhr nach Informationen der Polizei ein unbekannter Mann an der Haustür einer 86-jährigen Frau im Falkenweg.

Der Mann gab sich als Handwerker aus und gab vor, die Wasserleitung überprüfen zu müssen. Etwas später erschien noch ein "Kollege", der den ersten Mann unterstützen sollte. Beide Männer schafften es, die Frau abzulenken, so dass einer der beiden unbemerkt im Schlafzimmer einige Schubladen durchwühlen konnte. Erst später fiel der 86-Jährigen der Diebstahl zweier Armbänder auf.

Die beiden Männer waren circa 35 bis 40 Jahre alt und von mittelgroßer Statur. Einer der beiden hatte kurze graue Haare, der andere dunkle, leicht gewellte.
Zeugen, die möglicherweise ebenfalls "Besuch" von den beiden Männern hatten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 bei der Polizei in Buchholz zu melden.  (cb)