Meckelfeld - Bei einem Verkehrsunfall in der Straße Am Saal sind am Montagabend zwei zehn und elf Jahre alte Mädchen verletzt worden. Der Unfall passierte gegen 18 Uhr.

Die beiden Mädchen wollten den Zebrastreifen am Kreisverkehr überqueren. In dem Moment kam ein 85-Jähriger mit seinem VW Tiguan aus einer Tiefgarage. Als er in den kreisverkehr einbog, erfasste er die Kinder.

Die Zehnjährige wurde seitlich von dem Fahrzeug erfasst. Das elfjährige Mädchen fiel frontal auf die Motorhaube und rutschte nach der Bremsung des Wagens wenige Meter weiter auf die Fahrbahn.

Die Kinder hatten Glück. Sie erlitten lediglich leichtere Verletzungen. Beide kamen ins Krankenhaus und konnten noch am Abend wieder aus der Klinik entlassen werden.

Der 85-jährige Fahrer gab an, die Mädchen übersehen zu haben. Ein Atemalkoholtest verlief negativ. Andere Beeinträchtigungen wurden bei dem Mann ebenfalls nicht festgestellt. Gegen den 85-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Die Polizei Seevetal hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und sucht Zeugen, die die Fahrt des Tiguan von der Parkhauseinfahrt bis zum etwa 50 Meter entfernten Kreisverkehr oder den unmittelbaren Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und den Mädchen beobachtet haben. Hinweise bitte an die Telefonnummer 04105 6200. dl