Wilstorf - Nach der Sprengung eines Zigarettenautomaten am Trelder Weg sind drei junge Männer festgenommen worden. Zeugen hatten in der Nacht zum Sonntag mehrere Explosionsgeräusche gemeldet. Polizisten entdeckten einen gesprengten Zigarettenautomaten. Schachteln lagen verstreut umher. Die Geldkassette fehlte.

Eine Zeugin gab einen Hinweis auf einen Opel Corsa. Der konnte nach einer Verfolgungsfahrt in Ehestorf gestellt werden. Polizisten nahmen zwei 18 und 22 Jahre alte Männer fest. Im Rahmen der weiteren Fahndung wurde noch ein 17-Jähriger gestellt.

Bei den drei Männern, die in Wilhelmsburg und Neugraben wohnen, wurden Böller und die Geldkassette gefunden. Alle kamen mangels Haftgründe später wieder auf freien Fuß.

Die Fahndung war auch erfolgreich, weil die Polizei 20 Peterwagenbesatzungen einsetzen konnte. zv