Nenndorf - Die corona-bedingten Absagen nehmen keine Ende: Jetzt ist auch der weit über Rosengartens Grenzen hinaus bekannte Weihnachtsmarkt in Nenndorf abgesagt worden. Der Markt-Organisator, der Förderverein für Jugend- ud Altenhilfe der Nenndorfer Dorgemeinschaft, sah sich gezwungen, die Veranstaltung schon jetzt abzusagen.

"Das Risiko ist uns wegen der Ansteckungsfahr einfach zu groß", sagte Steffen Heuer, der Erste Vorsitzende des Vereins. "Diese Entscheidung ist uns alles andere als leicht gefallen."

Schon seit fast drei Jahrzehnten wurde jeweils am dritten Adventswochenende in Nenndorf Weihnachtsmarkt gefeiert. Jetzt fällt er - nach zwei Jahren wegen der Bauarbeiten am Rathaus Nenndorf in verkleinerten Rahmen - erstmals aus. wg