Hittfeld - Seevetals Badeseen sind jetzt offiziell wieder zum Baden freigegeben. Das Gesundheitsamt des Landkreises Harburg bescheinigte der Gemeinde jetzt eine gute Wasserqualität und gab damit "grünes Licht" für die Badenutzung.

Mitarbeiter der Verwaltung entfernten daraufhin umgehend die Verbotsschilder, die zu Beginn der aufkommenden Corona-Pandemie aufgestellt worden sind. Der Pulvermühlenteich in Meckelfeld, der See im Großen Moor bei Hörsten, der See im Maschener Moor und der Badeteich in Ramelsloh können damit wieder genutzt werden. Selbstverständlich gelten für alle Seen auch weiterhin die aktuellen Abstands- und Hygieneregelungen.

Das Ordnungsamt der Gemeinde bittet zudem darum, die Seen soweit wie möglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzusteuern. Am Pulvermühlenteich wird darum gebeten, den großen Parkplatz an der Seevetalstraße zu nutzen. Von dort ist der See in nur wenigen Minuten zu erreichen. Zudem macht die Gemeinde darauf aufmerksam, dass der Parkraum an allen Seen auch an Wochenenden überwacht wird und Falschparker entsprechend zur Kasse gebeten werden. Fahrzeuge, die Rettungswege versperren, müssen im Einzelfall auch abgeschleppt werden. (cb)

Weitere Hinweise zu den Seen gibt es mit einem Klick hier.