Ehestorf  - Wer einen Wochenendausflug ins Freilichtmuseum am Kiekeberg, den Museumsbauernhof Wennerstorf oder die Museumsstellmacherei Langenrehm machen möchte, der kann ab sofort wieder ganz bequem den Regionalpark-Shuttle nutzen. Vom 4. Juli bis zum 4. Oktober fährt der kostenfreie Regionalpark-Shuttle an jedem Wochenende und an Feiertagen viermal täglich. Der Service des Regionalparks Rosengarten bringt die Reisenden direkt vor den Eingang des Freilichtmuseums. Die Museumsstellmacherei und der Museumsbauernhof sind von den jeweiligen Haltestellen aus fußläufig erreichbar.

Der Regionalpark-Shuttle hält um 9.23, 11.23, 15.23 und um 17.23 Uhr am Kiekeberg. Im Freilichtmuseum erleben die Besucherinnen und Besucher Geschichte mit allen Sinnen - historische Gebäude, Gärten und Tierrassen vermitteln einen authentischen Eindruck von der Kultur und Lebensweise unserer Region seit 1600.

Die Museumsstellmacherei Langenrehm hat immer sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Für alle, die in den Alltag der Handwerkerfamilie Peters um 1930 eintauchen möchten, hält der Regionalparkshuttle in Langenrehm um 9.49, 11.49, 15.49 oder 17.49 Uhr. Die Haltestelle liegt in der Straße "Am Hamboken" - von dort sind es noch 400 Metern bis zur jüngsten Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg. Der Eintritt kostet 3 Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Auch der Museumsbauernhof Wennerstorf ist gut mit dem Regionalpark-Shuttle zu erreichen. An der Bundesstraße in Mienenbüttel hält der Bus um 10.37, 12.37, 16.37 und 18.37 Uhr. Von dort aus wandern die Mitfahrenden noch etwa vier Kilometer, bis sie am Museumsbauernhof sind. Der Museumsbauernhof Wennerstorf hat sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In Wennerstorf sehen Interessierte, wie die Landbevölkerung in der nördlichen Lüneburger Heide um 1930 lebte und arbeitete. Der Eintritt ist generell frei.

Eine Rundfahrt an alle Haltestellen dauert knapp zwei Stunden und startet sowie endet am S-Bahnhof in Neugraben. Die Mitfahrenden zahlen für den Service nichts und tun dabei auch noch der Umwelt etwas Gutes. Durch einen Anhänger können bis zu 14 Fahrräder der Reisenden mitgenommen werden. Der Regionalpark Rosengarten bietet diesen besonderen Service in Kooperation mit der Sparkasse Harburg-Buxtehude an. (cb)

Weitere Infos gibt es mit einem Klick her.