Wilstorf - Der 37 Jahre alte Mann, der am Freitag Mitarbeiter von REWE an der Winsener Straße angriff, nachdem die ihn bei einem Ladendiebstahl ertappt hatte, wurd dem Haftrichter zugeführt. Der Georgier hat in Deutschland keinen festen Wohnsitz. außerdem wurde er bereits von der Staatsanwaltschaft München per Haftbefehl gesucht.

Der 37-Jährige war am späten Freitagabend in den Supermarkt beobachtet worden, wie er 15 Dosen eines Whisyi-Cola Mixgetränks in seinen Rucksack steckte. Nachdem er an der Kasse vorbeigegangen war ohne zu bezahlen, hatten ihn zwei 20 und 27 Jahre alte angestelltegestoppt. Der 37-Jährige hatte daraufhin ein Messer gezogen, um seine Flucht zu erzwingen. Er wurde von den beiden Mitarbeitern überwältigt und bis zum Ein treffen der Polizei festgehalten. Der 27-Jährige erlitt dabei eine leichte Schnittwunde an der Hand. zv