Buchholz - Die Stadt Buchholz weitet die Förderung für die Elektromobilität aus. So parken Autos mit Elektroantrieb und Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge ab dem 1. Juni in der gesamten Buchholzer Innenstadt bis zu zwei Stunden lang kostenlos. Lediglich eine Parkscheibe muss gut sichtbar im Auto platziert sein.

Bisher war das nur auf einige wenige, besonders gekennzeichnete Parkplätze, beschränkt. Auch die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge wird erheblich ausgebaut. Die Stadtwerke installieren dazu in den kommenden Wochen auf den Parkplätzen zwischen Lindenpassage und famila, CityCenter, Caspers Hoff, Schwimmbad sowie auf dem Rathausparkplatz Doppelladesäulen. wg