Harburg – Die TUHH hat einen neuen Leiter des Finanz- und Rechnungswesens: Am 1. April trat  Dr. Volker Pekron seine neue Stelle an der Technischen Universität Hamburg (TUHH) an. In seiner neuen Funktion als stellvertretender Kanzler unterstützt der ehemalige Verwaltungsleiter der Fakultät für Betriebswirtschaft an der Universität Hamburg (UHH) Arne Burda, den Kanzler der TUHH.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Herrn Dr. Pekron eine Persönlichkeit gewinnen konnten, die mehr als zehn Jahre Berufserfahrung in sehr wissenschaftsnahen und serviceorientierten Funktionen verfügt. Herr Dr. Pekron ist die ideale Besetzung, um als stellvertretender Kanzler den eingeschlagenen Weg einer kontinuierlichen und konsequenten Steigerung der Dienstleistungsqualität und Digitalisierung von Verwaltungsleistungen mit mir fortzusetzen“, sagt TUHH-Kanzler Arne Burda.

Über den Beginn seiner neuen Aufgabe an der TUHH, freut sich Dr. Pekron: „Dem Finanz- und Rechnungswesen kommt sowohl als Dienstleister für die Wissenschaft als auch als strategische Einheit zur Steuerung einer hoch komplexen und wachsenden Organisation eine herausgehobene und zunehmend bedeutsamere Rolle zu. Dies gestalten zu können ist eine schöne und spannende Aufgabe, der ich mich gerne mit vollem Einsatz widmen möchte.“

Dr. Pekron studierte nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann an den Universitäten in Hamburg und St. Gallen, wo er auch promoviert wurde. Als langjähriger Mitarbeiter der TUHH war er im Studienbüro und als Fachbereichsreferent der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie zuletzt als Verwaltungsleiter der Fakultät für Betriebswirtschaft tätig. (cb)