Landkreis Harburg - Die Wanderfreunde Nordheide e.V. haben ihr neues Wanderprogramm herausgegeben. Ob kurze oder lange Strecken, Boßeln im Stuvenwald oder Gesundheitswandern, für geübte oder weniger geübte Wanderer ist alles dabei. Das Angebot reicht von der Winterwanderung im Norden von Wedel, über die Wanderung über den Heidschnuckenweg zum Hermann-Löns Denkmal in Müden oder eine Drei-Flüsse-Tour an Wümme, Hamme und Lesum.

Im Bereich Harburg erkunden sie den Stadtteil Heimfeld zwischen Friedrich-Ebert-Halle,  Milchgrund, Meyers Park und dem Kaiserstuhl und bieten auch kurzfristig Theater- und Kulturveranstaltungen an. Mit den Kindern der Naturparkschule Sprötze wandern sie von Veddel durch den alten Elbtunnel zum Museumshafen Oevelgönne, um dort den alten Dampfeisbrecher „Stettin“ zu besichtigen.

Unser Programm ist vielfältig. Es ist bei der Touristen-Information in Buchholz, Kirchenstraße 6 zu bekommen oder man informiert sich im Internet unter  www.wanderfreunde-nordheide.de .