Finkenwerder - Die Geldbörse einer alten Dame hat ein Dieb (43) zwischen seine Pobacken gesteckt. Offenbar hoffte der Mann, dass dort die Beute nicht gefunden wird. Geklaut hatte der 43-Jährige die Geldbörse bei Rewe am Steendiek. Das Opfer (79) hatte noch gesehen, wie der Täter dreist ihrern Stoffbeutel aus ihrem Einkaufswagen nahm, die Geldbörse heraus zog und damit flüchtete. Ein Mitarbeiter des Supermarktes verfolgte den Dieb und stellte ihn. Eintreffende Polizisten nahmen den 43-Jährigen fest. Erst an der Wache wurde bei der Durchsuchung des Mannes die Beute entdeckt.

Die alte Dame bekam ihre Geldbörse wieder. Der aus Polen stammende Täter musste später mangels Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt werden. zv