Harburg - Maschinen, die über das Internet kommunizieren: Das ist die Idee des Hamburger Start-ups Cybus. Peter Sorowka, ein Absolvent der Technischen Universität Hamburg (TUHH), und seine Kollegen Pierre Manière und Marius Schmeding entwickelten eine Box, die Daten von Maschinen auf den Computer überträgt.

Am Dienstag, 17. Januar, ist Peter Sorowka Speaker ab 18 Uhr im Startup Talk im Gebäude F am NIT Northern Institute of Technology Management. Unter dem Titel „Starting up in the Industrial Internet of Things” berichtet er über den Aufstieg des Start-ups und Zukunftsperspektiven. Organisiert wird das Event von Startup Dock und NIT. Der Eintritt ist kostenlos.  (cb)