Harburg - 33 Einzel- und Gruppenarbeiten wurden von 71 Kindern und Jugendlichen bei der dritten Auflage des Harburger Jugendkulturpreises 2016 eingereicht. Am Sonnabend, 21. Januar wird sich zeigen, wer in diesem Jahr zu den Preisträgern gehören wird. Ab 15 Uhr findet im "Stellwerk" im Harburger Bahnhof die feierliche Verleihung statt.

Die Bezirksversammlung Harburg vergibt den Harburger Jugendkulturpreis zur Auszeichnung der künstlerischen Arbeiten von Kindern und Jugendlichen im Bezirk Harburg. Der diesjährige Harburger Jugendkulturpreis steht unter dem Motto „Freundschaft 2.0“ und wird an Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis zwölf Jahren und von 13 bis 18 Jahren vergeben.

Die öffentliche Veranstaltung wird von Schauspielerin Kristin Kehr moderiert, das musikalische Rahmenprogramm bestreitet die Schülerband „Drei Zwo Eins“. Der Eintritt ist kostenlos.  (cb)