Marmstorf - Nach 30 Monaten Corona- Pause ist es endlich so weit: Das Sommerkonzert des Marmstorfer Schülerorchesters findet wieder statt. Am Sonnabend, 17. September, gibt das Orchester, in dem fast 40 Musiker vieler Harburger Schulen und Studenten aktiv sind, sein traditionelles großes (Spät-)Sommerkonzert in der Aula der Grundschule Marmstorf, Ernst-Bergeest-Weg 54 unter der Leitung von Claudia Sommerfeld.

Ebenso vielfältig, wie die Musiker von ihrer Altersstruktur sind, ist auch das Repertoire, das sie für das diesjährige Konzert einstudiert haben. Das Orchester präsentiert sich an diesem Abend mit seinen ausgewählten Lieblingsstücken: So werden Musicalquerschnitte aus „König der Löwen“ und Filmmusiken aus „The Greatest Showman“ sowie aus Leonard Bernsteins „West-Side Story“ erklingen. Pop- und Rockklassiker von Stevie Wonder runden das Programm ab.

Weitere musikalische Gäste sind das Junge Orchester Marmstorf unter Leitung von Arturo Grolimund und die Marmstorfer Big Band Funky Hats, geleitet von Claudia Sommerfeld.

Beginn ist um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr, der Eintritt beträgt fünf Euro. Eintrittskarten sind über die Orchesterleiter, das Büro der Grundschule Marmstorf und an der Abendkasse zu beziehen. (cb)