Harburg – Endlich wieder Theater im Harburger Stadtpark: Nach einem Jahr Pause ist die Hamburger Theatergruppe "Die Delikaten" mit ihrem „Picknicktheater“ wieder in Harburg zu Gast. Im Gepäck hat das achtköpfige Ensemble die Neubearbeitung 2021 ihrer Produktion "Don Quijote" nach dem Roman von Miguel de Cervantes.

In diesem Jahr wird Don Quijote gleich zwei Mal durch den Harburger Stadtpark Reiten: Am Donnerstag, 22. Juli, um 16 Uhr auf der Freilichtbühne im Rahmen des Kultursommers und am Sonnabend, 28. Juli, ebenfalls um 16 Uhr, auf dem „Tanzplatz/Gymnastikrasen“ in der Nähe des Apothekergartens an der Hohen Straße. Diese Aufführung gehört zur Stadtteilkulturförderung Harburg.

Der Eintritt ist kostenlos, für Spenden geht der Hut rum. Allerding ist eine Anmeldung unter info@diedelikaten Voraussetzung, um dabei zu sein. Familien und Pärchen dürfen eng zusammensitzen, alle anderen halten von Decke zu Decke einen Abstand von 1,50 Meter. Außerdem ist die Zuschaueranzahl begrenzt auf 42 Personen.  (cb)