Wilstorf – Ein eingezäunter Bolzplatz, eine kleine Skateboard-Rampe und ein paar Bänke. Richtig einladend ist der Spielplatz Kapellenweg nicht. Doch das soll sich jetzt komplett ändern: Der Spielplatz wird wie berichtet neugestaltet. Am Mittwoch, 23. Februar, geht’s los, Dann beginnen die Bauarbeiten auf dem Spielplatz in der Parkfläche zwischen Kapellenweg und Winsener Straße.

Für die Dauer der zirka viermonatigen Arbeiten wird der Spielplatz komplett gesperrt. Die Wegeverbindung zwischen Kapellenweg und Winsener Straße wird entsprechend des Baugeschehens zeitweise nicht zugänglich sein.

„Nach einer erfolgreichen Online-Bürgerbeteiligung starten nun die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Kinderspielplatzes Kapellenweg“, sagt Sandra K. Stolle, stellvertretende Pressesprecherin des Bezirksamts.

Die Planungen sehen ein attraktives Spielangebot für Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersgruppen vor: Auf der zentralen Platzfläche schaffen Parcours- und Skateelemente vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Eine Tischtennisplatte und ein Streetballkorb ergänzen das Freizeitangebot.
Das Bolzfeld bleibt erhalten und wird mit einem neuen Kunststoffbelag aufgewertet. Ein zirka 3,5 Meter hoher Kletternetzturm mit Netzen in unterschiedlichen Ebenen bietet Anreize zum Klettern. Farbige Asphaltmarkierungen verbinden die verschiedenen Teilbereiche und dienen als „Fahrspuren" für Skater und Scooterfahrer.

In direkter Nähe zum zentralen Platz erweitert ein neuer Sandspielbereich mit einer Mini-Rutsche das Angebot. Das Herz der Anlage bildet der Treffpunkt mit unterschiedlichen Sitzpodesten für alle Nutzer. Die vorhandenen Parkwege aus wassergebundener Wegedecke werden überarbeitet.
Die Baumaßnahme wird durch das Rahmenprogramm Integrierte Stadtentwicklung (RISE) gefördert.  (cb)