Harburg – Auf ein Bier mit der Senatorin: Eine ungewöhnliche Impfaktion hat es am Mittwochabend in der Harburger Lämmertwiete gegeben. Im Irish Pub „The Old Dubliner“ konnte man sich gegen Corona impfen lassen. Doch das war längst nicht alles: Jeder Impfwillige bekam nach der Impfung von der Sozialsenatorin Melanie Leonhard als Belohnung ein Bier – natürlich alkoholfrei - oder ein Erfrischungsgetränk ausgegeben.

Dabei stand die Sozialsenatorin selbst hinter dem Tresen und bediente den Zapfhahn wie ein alter Profi. Der Grund: Melanie Leonhard hatte als Studentin in dieser Kneipe gejobbt.

Die Impfaktion im Irish Pub war ein voller Erfolg: „142 Impfungen konnten gestern durchgeführt werden“, sagte Martin Helfrich, Pressesprecher der Sozialbehörde heute Morgen auf Anfrage von harburg-aktuell.

„Die kalte Jahreszeit steht an, und mit ihr auch die Zeit vermehrter Atemwegserkrankungen. Mit Blick auf die kommenden Monate spricht viel dafür, sich jetzt nochmal mit der Corona-Schutzimpfung auseinanderzusetzen. Manche hatten bisher keine Gelegenheit, wegen des Jobs keine Zeit, oder wollten die ersten Erfahrungen mit dem neuen Impfstoff abwarten“, sagte Senatorin Dr. Melanie Leonhard zu der Aktion und fügt hinzu: „Im Rahmen der mobilen Impfangebote erleben wir, dass viele sich jetzt nochmal neu mit dem Thema Impfung auseinandersetzen und zu einem lokalen Impfangebot kommen.“

Die Aktion im Irish Pub wird fortgesetzt: Am Mittwoch, 27. Oktober ist das Impfteam von 16 bis 21 Uhr erneut im Old Dubliner, um ohne Termin und Anmeldung zu impfen. Dann können die Zweitimpfung für gestern verabreichte Erstimpfungen durchgeführt werden, aber auch neue Erstimpfungen.

„Wer sich beim zweiten Pub-Termin erstmals impfen lässt und noch eine zweite Dosis braucht, weil ein mRNA-Impfstoff gewählt wurde, sucht sich aus allen verfügbaren Terminen einen geeigneten Termin für die Zweitimpfung selbst aus“, sagt Martin Helfrich.

Das nächste offene Impfangebot in Harburg gibt es bereits am Verkaufsoffenen Sonntag, 10. Oktober.  Impfwillige können von 13 bis 18 Uhr im Phoenix-Center und in den Harburg Arcaden die Covid19-Prävention erhalten.  Eine Anmeldung ist nicht nötig. Es stehen wahlweise die Impfstoffe von Johnson&Johnson und BioNTech zur Verfügung. Mitzubringen sind ein Ausweisdokument und gegebenenfalls der Impfausweis und Versichertenkarte.  (cb)

Vor der Schlange: Gemeinsam mit Melanie Leonhard freuen sich Kirsten Czeskleba-Huuck und Christina Lürken, die beiden Pub-Betreiberinnen, über den ERfolg der Impfalktion Foto: Christian Bittcher

Auf ein Bier mit der Senatorin: Bei der Impfaktion im Old Dubliner zapfte Melanie Leonhard das (alkoholfreie) Bier für die Impflinge. Foto: Christian Bittcher