Harburg - Das ist ein deutlicher Rückgang bei den Neuinfektionen mit Corona im Bezirk Harburg. 134 Fälle wurden in der vergangenen Woche dem Gesundheitsamt bekannt. Das sind 97 weniger als in der Vorwoche und entspricht einem Rückgang von rund 42 Prozent. Der Inzidenzwert fällt damit auf 78 und liegt erstmals seit Wochen unter 100. Gleichzeitig hat der Bezirk Harburg damit den zweitniedrigsten Inzidenzwert aller Hamburger Bezirke

Im Vergleich zu den anderen Bezirken gibt es in Harburg damit die höchsten Rückgänge. Lediglich im BezirkBezirk Eimsbüttel stiegen die Zahlen an.. Der Bezirk Mittehat einen Rückgang von 21 Prozent. In den anderen Bezirken liegt der Rückgang zwischen 13 und 15 Prozent.

Unter dem Strich bleibt das "Sorgenkind" weiter der Bezirk Mitte,  weil der Inzidenzwert weiterhin über 100 liegt. zv