Harburg - Die pandemiebedingt in den vergangenen Wochen weitgehend ausgesetzten Nachtfahrten im HVV werden in der Nacht vom kommenden Mittwoch, 12. Mai, zum Donnerstag, 13. Mai, wieder regulär aufgenommen. Das teilte der Senat am Sonntag mit. Damit verkehren dann wieder die Nachtlinienbusse, das heißt alle 600er-Busse in der Zeit zwischen 0.30 Uhr und 4.30 Uhr. Gleiches gilt für die Busse der Ganztagslinien.

Auch der Nachtbetrieb der S- und U-Bahnen in den Nächten von Freitag auf Sonnabend und Sonnabend auf Sonntag geht wieder in den Regelbetrieb über. Wegen des Himmelfahrtstags ist dies bereits in der Nacht vom 12. auf den 13. Mai der Fall.

Der HVV und die Verkehrsunternehmen werden auf ihren jeweiligen Informationskanälen im Detail informieren.

Bis zur Wiederaufnahme des regulären Nachtverkehrs durch den HVV am 13. Mai und um den Übergang in den Regelbetrieb zu unterstützen sowie zu flankieren, wird das alternative Nachtfahrangebot durch Taxis, MOIA und ioki Hamburg bis zum 16. Mai 2021 verlängert und danach eingestellt.  (cb)