Neu Wulmstorf - In der Seniorenresidenz "Haus an den Moorlanden",

in der bis zu 124 Bewohner untergebracht werden können, hat es im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zwei weitere Todesfälle gegeben. Damit sind dort bereits zehn Bewohner seit Ausbruch der Covid19-Infektion im September verstorben.

Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie im Landkreis Harburg damit 24 Menschen im Zusammenhang mit Covid19 gestorben. Bereits im Zuge der "ersten Welle" hatte es in einer Senioreneinrichtung in Seevetal mehr als ein halbes Dutzend Todesfälle gegeben. Damit stammt deutlich mehr als die Hälfte aller im Landkreis Harburg mit Corona Verstorbenen aus diesen beiden Einrichtungen.

Laut Behörden war bislang kein im Zusammenhang kt einer Covid19-Infektion verstorbene Einwohner des Landkreises unter 69 Jahre alt. zv