Harburg - "Wir sind selbstverständlich auch in dieser für alle ungewöhnlichen Situation weiter für unsere Patienten da", heißt es aus der Physiotherapie im Centrum.

Die Praxis am Harburger Ring ist, wie von den Behörden vorgesehen, als Teil des Gesundheitssystems weiterhin geöffnet.

"Verletzungen und Krankheiten, die eine physiotherapeutische Behandlung erforderlich machen, gibt es ja weiterhin", so Chefin Sabina Kunze. Schon deshalb stehe die Praxis für Patienten mit bestehender oder neuer ärztlicher Verordnung gerade jetzt selbstverständlich zur Verfügung.

Kunze: "Wir haben in dieser Situation die ohnehin sehr hohen Hygienestandards erweitert. Das Reinigungsteam, dass täglich im Einsatz ist, wurde personell verstärkt. Tagsüber werden Geräte, Liegen und alle Gegenstände oder Flächen, mit denen Patienten oder wir in Berührung kommen, laufend gereinigt und desinfiziert. So gewährleisten wir diue höchts mögliche Sicherheit für unsere Patienten, aber auch für uns."

Um die umliegenden Krankenhäuser und Arztpraxen mit einer funktionierenden, ambulanten medizinischen Heilmittelversorgung zu entlasten, ist das große Team täglich von 07 - 19 Uhr (freitags bis 16 Uhr) im Einsatz,

Angesichts der Situation hat die Praxis auch ein neues Angebot: "Für unsere Patienten, die nicht zur Praxis kommen können oder in der jetzigen Phase Risiken auf dem Weg zu uns vermeiden wollen, bieten wir derzeit verstärkt die physiotherapeutische Betreuung per Telefon oder Videochat an", so Daniel Steiffert. dl