Rönneburg – Endlich wieder Festschmuck und Weihnachtsduft im Rönneburger Schützenheim: Nach einen Jahr Pause veranstaltet die Rönneburger Schützenjugend wieder eine Weihnachtsfeier. Nachdem es jedoch seit geraumer Zeit feststand, dass im Vereinsheim wieder Veranstaltungen und somit auch eine Jugendweihnachtsfeier möglich ist, machten sich die beiden Jugendleiter des Schützenvereins Rönneburg, Krystian Dechsheimer und Kathrin Eckert mit viel Hingabe ans Werk, um für die Kinder und Jugendlichen einen besonders schönen Abend zu organisieren.

Dass die Jugendlichen wieder richtig Lust auf Vereinsaktivitäten haben, bewies die diesjährige Weihnachtsfeier, denn hierzu fanden sich etwa 20 Kinder und Jugendliche im Schützenheim ein. Auf dem Programm standen ein sportliches Rahmenprogramm, Weihnachtsspaßschießen viele Spiele und Hotdog-Buffet.

“Es war die erste Jugendweihnachtsfeier seit zwei Jahren, die allen sehr viel Spaß und Freude bereitet hat. Gerade zur aktuellen Zeit ist es immer wieder besonders schön, wenn man in so viele lachende Kinder- und Jugendgesichter blicken kann“, so das Fazit des ersten Jugendleiters Krystian Dechsheimer.  (cb)