Siegel

Harburg - Sechs offensichtlich illegal zum Glücksspiel genutzte Spielautomaten haben Mitarbeiter des Bezirksamtes und der Polizei bei zwei Überprüfungen in der Seevepassage entdeckt. Im "Billard & Darts" und dem direkt daneben liegenden "Bridge Café" wurden jeweils drei der Geräte entdeckt. Die Beamten stellten die Steuerungseinheiten der Geräte sicher.

Zudem wurden fast 7000 Euro sichergestellt, bei denen es sich um Erlöse aus illegalem Glücksspiel handeln könnte. Bei einem Gast stellten die Beamten fest, dass er sich illegal in Deutschland aufhalten dürfte. Er wurde festgenommen. Zudem wurde nach Erkenntnissen der Beamrten  in einem Laden ohne Konzession Alkohol ausgeschenkt.

Am Tag nach der Überprüfung war die Tür zu "Billard & Dart" immer noch versiegelt. Grund sollen unzulässige Umbauten im Inneren sein. Die Ermittlungen, an denen auch Mitarbeiter des Finanzamtes beteiligt sind, dauern an. zv