Heimfeld - Das ist schon ein kleiner Promi-Alarm, den es am 14. Dezember auf dem Winterball im Privathotel Lindtner geben wird. Dort

hat sich Fernanda Brandão angesagt. Die Ex-Sängerin des Trios Hot Banditoz wird zusammen mit Sven Flohr, Radiomoderator beim bei Rock Antenne kommen. Beide werden jeweils ein Bild mitbringen, dass auf auf dem mittlerweile 15. Winterball der Harburger Schützengilde versteigert wird. Der Erlös geht an den guten Zweck. Das Bild von Brandão wird zugunsten von Brunnenbohr-Projekten in Brasilien, das Bild von Flohr, dass mehrere Promis auf der Weihnachtsfeier für Obdachlose in der Fischauktionshalle gemalt haben, für das Obdachlosenprojekt "Mehr als eine warme Mahlzeit" versteigert.

Beide kennen Gildekönig Borhen Azzouz, kurz Bo. "Mit Sven habe sich zusammen den Show-Container, den wir über meine Firma vermarkten. Fernanda habe ich, weil sie mit Sven befreundet ist, auf der Internorga kennengelernt", sagt Bo. "Später habe ich für einige ihrer Veranstaltungen Technik gestellt. Dort hatte sie auch Bilder von sich versteigert." Da habe er ihr den Vorschlag gemacht, ein Bild auf dem Winterball zu versteigern. "Sie fand die Idee gleich toll und hat sofort zugesagt", sagt Bo. "Ich freue mich schon darauf beide beim Winterball als Gäste begrüßen zu dürfen." zv