SparkasseHarburgSandHarburg – Das Geschäft mit Immobilien ist seit Jahren ein Feld, auf das bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude konsequent gesetzt wird. Die Umsetzung ist "ausgezeichnet".

Laut Focus, eines der großen Nachrichtenmagazine in Deutschland, gehört das Harburger Geldinstitut zu den besten Maklern Deutschlands. Im Rahmen eines Immobilienreports wurde die sparkasse Harburg-Buxtehude mit der Auszeichnung „Top-Immobilienmakler 2015“ bedacht.

Der Immobilienreport von Focus vergleicht Preise, erklärt die Marktlage in Städten und Regionen und empfiehlt Makler vor Ort. Die Analyse der Wohnlagen basiert zum einen auf über einer Million Daten von Immobilienscout24, zum anderen auf Vor-Ort-Recherchen der Focus-Redakteure. Auch wurden Erhebungen von Gutachterausschüssen, Universitäten und Forschungsinstituten berücksichtigt. Das Ergebnis ist ein Immobilien-Atlas, aufgeteilt nach den Regionen Nord, Süd, West und Ost. Zudem listet Focus Deutschlands Top-Makler auf. Basis der Erhebung sind insbesondere Kollegenempfehlungen. Dazu wurden über 16.000 Mitgliedsmakler aus Immobilienscout24 und den teilnehmenden Regionalverbänden des Immobilienverbands Deutschlands kontaktiert. Die Makler mit den besten Kritiken erhielten die .

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere Arbeit auch außerhalb des Hauses der Sparkasse Harburg-Buxtehude so hoch angesehen wird“, sagt Michael Hager, Leiter der S-Immobilien. „Für uns ist diese Bewertung Bestätigung und Ansporn zugleich, den eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen.“ zv

Veröffentlicht 15. April 2015