Neugraben - Nach einem Überfall auf eine 24 Jahre alte Frau am Scheideholzweg konnte der Täter ermittelt werden. Der Räuber hatte die Frau und deren Freund mit einem Messer bedroht und der 24-Jährigen das Handy entrissen. Das Handy konnte lokalisiert werden - in einer Wohnung in Wilhelmsburg. Per Eilbeschluss beschaffte sich die Polizei einen Durchsuchungsbefehl. Tatsächlich war das Handy in der Wohnung. Der Täter, ein 46 Jahre alter Türke, wurde dort ebenfalls angetroffen und festgenommen. Der Mann kam vor den Haftrichter. zv

Gut Moor - Für zwei Wochen wird ab Montag, den 21. August der Großmoordamm im Bereich Niedersachsen gesperrt. Grund ist die Sanierung der Fahrbahn eines gut eineinhalb Kilometer langen Teilstücks. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Endhaltestelle der Linie 245 kann wegen der Arbeiten für eine Woche nicht angefahren werden. zv

Heimfeld - In der Zeit vom 31. August  bis 10.September finden die 56. offene Harburger Tennismeisterschaften im Sportpark Jahnhöhe beim HTB statt. Teilnahmeberechtigt sind alle Spielerinnen und Spieler, die einem Verein des Bezirkes HTV-Süd oder einem Verein des NTV aus dem Landkreis Harburg als Mitglied angehören. Eine gültige ID-Nummer ist zwingende Voraussetzung für die Turnierteilnahme.

Folgende Konkurrenzen sind angesetzt. Damen-Einzel: D, D30, D40, D50, D60. Herren-Einzel: H, H30, H40, H50, H55, H60, H65, H70, H75. Damen-Doppel: D, D30, D40, D50, D60. Herren-Doppel: H, H30, H40, H50, H60, H70. Mixed-Doppel: M, M30, M40, M50, M60. Nebenrunden nach Bedarf und Platzkapazität.


Spielberechtigt ist in der jeweiligen Konkurrenz, wer das erforderliche Alter bis zum 31.12.2017 vollendet. Bei zu geringer Anzahl der Meldungen können zwei benachbarte Altersklassen zusammengelegt

werden.

Per Eintrag in die Teilnahmeliste im HTB-Clubhaus, im Internet unter www.mybigpoint.de oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es ist jeweils nur eine Meldung in den Konkurrenzen Einzel, Doppel und Mixed gestattet. Meldeschluss für alle Konkurrenzen ist am 23. August 2017 um 24:00 Uhr. zv

Harburg - Am Sonnabend, den 26. August steigt das diesjährige Kinderfest der Harburger SPD. Von 12 bis 17 Uhr gibt es jede Menge Spiele, Sport und Spaß für die Kids. Dabei gilt es, einen Parcours mit verschiedenen Stationen zu absolvieren. Konzentration beim Klettern oder Geschicklichkeit und Gleichgewicht auf dem Hochseil sind gefragt, wenn die Mädchen und Jungen  ihr Können ausprobieren.  Es warten Attraktionen wie Kistenklettern, ein Soccercourt zum Fußballspielen, die schon legendäre Rollenrutsche, Dosenwerfen und viele weitere Bewegungs- und Spaßstationen. Neu dazu gekommen sind in diesem Jahr Kickertische und Fußballbowling. Am Ende des Parcours erwartet die Kinder eine kleine Belohnung.  Auch das beliebte Kinderschminken ist ebenso fester Bestandteil des Festes wie das sich immerfort drehende Glücksrad. dl

Waltershof - Eine deutlich zu schnelle Fahrt eines Autofahrers auf der Köhlbrandbrücke hat ein ziviler Videowagen der Polizei aufgenommen. Der 22-Jährige war mit seinem BMW 430d mit tempo 210 unterwegs. Erlaubt sind dort maximal 50 Stundenkilometer. Der BMW konnte im Abfahrtsbereich der Köhlbrandbrücke gestoppt werden. Dem Fahrer drohen jetzt ein Bußgeld in Höhe von 1.360 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot von drei Monaten.

In der Straße Vollhöfner Weiden wurde ein 37-jähriger Motorradahrer mit seiner Kawasaki ZZR 1400 bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 Stundenkilometerh mit über Tempo 150 gemessen. Der Mann wird ebenfalls mit einem Fahrverbot von drei Monaten, einem Bußgeld von 1360 Euro sowie zwei Punkten in Flensburg rechnen müssen. zv

Harburg - Wegen einer offenen Geldstrafe über 1500 Euro, die vom Amtsgericht Harburg verhängt wurde, hat ein 30 Jahre alter Türke am Flughafen in Fuhlsbüttel seinen Flug nach Antalya verpasst. Er war bei der Passkontrolle der Bundespolizei aufgefallen. Die Geldstrafe wegen Urkundenfälschung und Betrug war bereits vergangenen Dezember verhängt worden. Um der Haft zu entgehen, zahlte der Mann. zv

Finkenwerder - Der am Dienstag in einem Fleet am Johann-Camper-Stieg gefundene Tote ist identifiziert. Es handelt sich um einen 65 Jahre alten Mann. Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden am Tod des Mannes. Vermutlich wurde er Opfer eines Unglücksfalls. zv

Harburg - Bei einem Verkehrsunfall auf der Hohen Straße zum Übergang auf die Stadtautobahn sind neun menschen, darunter vier Kinder, verletzt worden. alle kamen mit leichteren Blessuren davon. Der Unfall ereignete sich am Sonnabend. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte eine Autofahrerin beim Spurwechsel ein Fahrzeug übersehen. Sie rammte mit ihrem Opel Astra einen BMW. Dann kam es zur Kollision mit zwei weiteren Fahrzeugen. In den Autos wurden alle Insassen leicht verletzt. Lediglich die 25 Jahre alte Verursacherin kam ohne Blessuren davon.Die Hohe Straße war in dem Bereich wegen des Unfalls gut zwei Stunden gesperrt. zv