Kurzmeldungen

Seevetal - In der Nacht zu Sonnabend wurde in der Straße Holunderweg in Maschen ein himmelblauer VW T5 California mit den Kennzeichen WL-FL 33 gestohlen. Auffällig: An dem Heck des Fahrzeugs ist ein Fahrradträger angebracht. zv

Harburg - Auf der Hannoverschen Straße zwischen Nöldekestraße und Moorstraße wird es in der Zeit vom 30. Juni, 04:00 Uhr, bis voraussichtlich zum 02. Juli, 04:00 Uhr, wegen Sanierungsarbeiten zu Behinderungen kommen. Am 30. Juni, in der Zeit von 4 Uhr bis etwa 7 Uhr Uhr wird die Hannoversche Straße zwischen Nöldekestraße und der Schlachthofbrücke voll gesperrt.

Am 30. Juni, ab etwa 7 Uhr wird die Hannoversche Straße zwischen Nöldekestraße und der Zufahrt zum Parkhaus Phoenix-Center als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Moorstraße eingerichtet. Die Zufahrt zum Parkhauses Phoenix-Center und dem Bahnhof Harburg ist hier noch möglich.

Am 01. Juli, 5 Uhr bis 02. Juli, 4 Uhr, wird die Hannoversche Straße zwischen Nöldekestraße und Moorstraße voll gesperrt. Die Zufahrt zum Parkhaus Phoenix-Center und dem Bahnhof Harburg ist dann nicht mehr möglich.

Umleitungen werden ausgeschildert. Der betroffene Bereich sollte weiträumig umfahren werden. zv

Harburg - Die Termine im Juli  für die Problemmstoffsammlung der Stadtreinigung, die kostenlos Schad- und Giftstoffe sowie kleine Elektrogeräte aus privaten Haushalten entgege nimmt, stehen fest. Außerdem berät qualifiziertes Fachpersonal über die Entsorgung von Problemstoffen.

Als Problemstoffe gelten die Abfälle, die besonders gesundheits- und umweltgefährdend sind. Problemstoffe gehören nicht in die Mülltonne und sollten so umweltschonend wie möglich über die Problemstoffsammlung (mobil oder stationär auf den Recyclinghöfen) entsorgt werden. Sie sollten bei der Abgabe in einem geschlossenen Behälter abgefüllt und möglichst genau gekennzeichnet sein.

4. Juli Harburg, Großmoordamm bei Obi von 9 Uhr bis 11 Uhr
4. Juli Hausbruch, Striepenweg Ecke Gerdauring von 12 Uhr bis 14 Uhr
11. Juli, Moorburg, Moorburger Elbdeich 227 von9 Uhr bis 11 Uhr
11.Juli Neugraben, Ohrnsweg 12 e-f von12 Uhr bis 14 Uhr
17 Juli Wilstorf, Rönneburger Straße 68 9 Uhr bis 11 Uhr
17. Juli Wilhelmsburg, Kirchdörfer Straße Ecke Schönefelder Straße 12 Uhr bis 14 Uhr
19. Juli Finkenwerder, Marktfläche Finksweg, 12 Uhr bis 13:30 Uhr
19. Juli Neugraben, Neugrabener Markt, 14:30 Uhr bis 16 Uhr
24. Juli Eißendorf, Denickestraße 147 14:30 Uhr bis 16 Uhr
24. Juli Neuenfelde, Seehofring Ecke Urenfleet 12 Uhr bis 13:30 Uhr

Eißendorf - Vorhang auf, Manege frei! Beim Sommerfest der DRK-Kita Harburger Berge im Hainholzweg 124 am Sonnabend, 30. Juni, dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Zirkus. Kinder und Team haben dafür ein buntes Programm auf die Beine gestellt: Eine ganze Affenbande und eine Löwenherde soll an den Wurfständen mit Bällen gefüttert werden. Wer mag, bastelt die passende Nase für das Clowns-Kostüm, bestaunt das „Seifenblasenwunder“ oder besucht den Popcornstand.

Höhepunkt des Nachmittages ist die Zirkusvorstellung in der Manege hinterm Haus, bei der die sechs Kindergartengruppen etwas vorführen werden. Die passenden T-Shirts für ihren Auftritt haben die Lütten selbst gestaltet und bemalt. Leckereien vom Grill gehören an diesem Tag natürlich auch dazu. Das Sommerfest beginnt am Samstag, 30. Juni, um 14.30 Uhr und endet um 18 Uhr.  (cb)

Heimfeld - Feuerwehreinsatz an der Stader Straße. Am Dienstagmorgen war dort in einem Wohnhaus ein Feuer gemeldet worden. Tatsächlich brannte in dem Gebäude ein Stromverteilerkasten. Der Brand wurden mit einem Feuerlöscher erstickt. Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr belüftete noch das Gebäude. Die Ursache des Brandes ist möglicherweise ein technischer Defekt. zv

Harburg –  In ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause am Dienstag, 26. Juni, 17.30 Uhr, will die Bezirksversammlung noch ein paar Euro unter die Leute bringen.

Heimfeld - Ein Radfahrer (45) ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden. Eine Autofahrerin (60) hatte beim Abbiegen mit ihrem Mazda von der Buxtehuder Straße in den Moorburger Straße den Radfahrer übersehen. Sie erfasste den Mann. Der stürzte und erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Die Polizei ermittelt. Es besteht der Verdacht, dass die Autofahrerin zum Unfallzeitpunkt unter Einfluss von Medikamenten stand. zv

Eißendorf - Die Polizei fahndet nach einem etwa 40 bis 47 Jahre alten Mann, der an der Bremer Straße ein achtjährige Mädchen sexuell angegangen ist. Die Tat ereignete sich bereits am Mittwoch gegen 16:30 Uhr. Das Kind war an einem Kiosk gewesen und wollte zu einem Spielplatz. An der Bremer Straße zwischen Gottschalkring und Hohe Straße ging es zwischen zwischen zwei Häusern durch. In dem Durchgang wurde sie von dem Mann angesprochen, der dort mit einem Fahrrad stand. Dann drückte er die Achtjährige gegen einen Müllverschlag, befummelte sie und zeigte ihr Pornos auf seinem Handy. Als das Kind sich wehrte, flüchtete der Täter.

Der Mann, vermutlich Nordeuropäer, hat dunkle, kurze Haare. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, eine dunkle Hose und hatte einen schwarzen Fahrradhelm dabei. Sein Fahrrad hat einen schwarz-grünen Rahmen. Hinweise an die Polizei unter Telefon 4286-56789. zv