090617Baustelle01Moorburg - Es dreht sich etwas auf der größten Baustelle Hamburgs. 30 Kräne sind dort gleichzeitig eingesetzt. Bis zu 1.000 Menschen arbeiten dort täglich. Aus der Luft sieht die Baustelle atemberaubend aus. harburg-aktuell.de hat sich von einem Kran in die luftige Höhe von 120 Metern ziehen lassen, um spektakuläre Bilder zu bekommen. Sie zeigen, wie es auf Baustelle voran geht. Das zukünftige Lager- und Wartungsgebäude nimmt bereits Formen an. Dort wo einmal die Kohlebunker stehen sollen, zeichnet sich ihr kreisrunder Grundriss ab. Und zwischen den bis zu 107 Metern hohen Treppentürmen wächst eine Mauer in die Höhe. Noch nichts zu sehen ist von dem geplanten Hybrid-Kühlturm, durch den den hohen wasserrechtlichen Genehmigungen entsprochen werden soll. Der Turm wird 80 Meter hoch und rund 200 Millionen Euro teuer. Baustart soll kommendes Jahr sein, damit er zur Inbetriebnahme des Kraftwerks fertig wird.

090617Baustelle02090617Baustelle05090617Baustelle09
 090617Baustelle12 090617Baustelle08 090617Baustelle04
 090617Baustelle16 090617Baustelle14 090617Baustelle03
 090617Baustelle06 090617Baustelle15 090617Baustelle07