121001FinanzklimaHarburg - Der Norddeutsche Mittelstand sieht die aktuelle Kreditverfügbarkeit nach wie vor als noch gut an und sieht hier auch für die Zukunft keine Einschränkungen. Zu diesem Ergebnis kommt der seit 2005 vierteljährlich erhobene Finanzklimaindex der Hamburger Unternehmensberatung NORD CONSULT für das 3. Quartal 2012.
Der seit Jahresbeginn 2012 rückläufige Finanzklimaindex hat sich im Laufe des 3. Quartals leicht erholt. Er stieg auf 1,00 gegenüber 0,83 im vorigen Quartal. Dieses Ergebnis ergibt sich, trotz einer geringfügigen Verschlechterung der tatsächlichen Kreditverfügbarkeit von 2,17 auf 2,14 und aus einem Anstieg der Erwartungen hinsichtlich der zukünftigen Kreditverfügbarkeit von -0,5 auf -0,14.
Die überwiegende Anzahl der befragten Unternehmen spürt zurzeit keine Einschränkungen in der Kreditvergabe und sieht diese auch für die Zukunft als stabil an. Der Anteil der Unternehmen, die ihre Kreditverfügbarkeit als gut bezeichneten, sank zwar um 3 Prozent auf 54 Prozent, parallel dazu entwickelte sich jedoch der Anteil der Unternehmen, die bei der zukünftigen Kreditverfügbarkeit Verschlechterungen erwarten, von 13 Prozent auf 11 Prrozent. Die Einschätzung der aktuellen Kreditverfügbarkeit spiegelt sich auch in den Konditionen aus den Umfrageergebnissen wieder. Der durchschnittliche Wert der in Rechnung gestellten Kontokorrentzinsen ist gegenüber dem vorigen Quartal unverändert geblieben. In Folge fehlender Bankfinanzierung verzichteten 17,1 prozent, im vorigen Quartal 16,7 Prozent, der Befragten auf Investitionen bzw. schränken diese ein. dl