090920JazzroadNeuland - Bands wie Abi Wallenstein, die Channel Jazz Gang oder die Homefield Stompers lockten Jazz- und Autofans am Sonntag in die Autohäuser am Großmoorbogen und an der Straße Lewenwerder. "Wir hatten wunderbares Wetter. Da hatten die Leute natürlich Lust zu flanieren. Das hat richtig Bewegung in die Sache gebracht", sagt Carsten Metterhausen, Mitglied bei der Autofaszination Großmoorbogen, die die Jazz-Veranstaltung organisiert. In diesem Jahr hatten sich die Macher etwas Besonders einfallen lassen. Wer besonders viel Zeit mitgebracht hat und alle Jazzroad-Standorte abklapperte, konnte eine Kreuzfahrt auf der Queen Mary 2 gewinnen. Mehr als 600 machten mit. Der Gewinner ist ein 35 Jahre alter Mann aus Seevetal. (zv)