110929WillbrandtVeddel - Peter Willbrandt ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden beim Kupferkonzern Aurubis berufen worden. Einstimmig votierte der Aufsichtsrat für den 49-Jährigen. Er wird zum 1. Januar Dr. Bernd Drouven ablösen.

Willbrandt, der bereits Vorstandsmitglied ist, wird seine Aufgabe im Bereich Primärkupfererzeugung weiterführen. Damit wird der Aurubis-Vorstand von fünf auf vier Mitglieder verkleinert.

 

Nach dem Studium der Metallhüttenkunde an der Technischen Universität Clausthal-Zellerfeld trat Willbrandt 1988 bei Aurubis (damals Norddeutsche Affinerie) in Hamburg als Betriebsassistent in der Rohhütte ein. 1993 wurde er dort zum Produktionsleiter ernannt und 2001 in die Geschäftsbereichsleitung Metallurgie aufgenommen. 2003 erhielt Peter Willbrandt Prokura. Seit 2004 leitete er den Geschäftsbe- reich Primärkupfererzeugung. 2007 wurde er zum stellvertretenden Mitglied des Vorstands der Aurubis AG berufen. Willbrandt ist seit dem 19. April 2008 ordentliches Vorstandsmitglied. dl