Buchholz - Bereits zum 10. Mal findet am 06. November der Sparkassen-Investmenttag der Sparkasse Harburg-Buxtehude in der Empore in Buchholz statt. Bei der

"Jubiläumsveranstaltung" unter dem Motto „Deutschland – Lokomotive Europas?! Was kann, was muss sich ändern?“ erwartet die Zuschauer mit Dr.  Ulrich Kater Chefvolkswirt der Deka-Bank und der Europajournalist  Udo van Kampen ein spannendes Programm. Beide diskutieren über Auswirkungen der Bundestagswahl und die Vorreiterrolle Deutschlands in Europa. „Ulrich Kater ist ein absoluter Kapitalmarktexperte und häufig im Fernsehen präsent. Er setzt die bewährte Reihe an Börsenexperten auf unseren Investmenttagen fort“, sagt der neue Regionalleiter der Sparkasse Harburg-Buxtehude, Cord Köster. Der zweite Referent Udo von Kampen hat sich durch präzise Analysen und konträre Denkanstöße einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Ulrich Kater und Udo von Kampen werden beim Sparkassen-Investmenttag 2017 jeweils mit einem kurzen Impulsvortrag in das Thema einführen und anschließend in die Podiumsdiskussion einsteigen.
Ebenfalls auf dem Podium sitzen Heinz Lüers, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Harburg-Buxtehude, und der ehemalige ntv-Kommentator Andreas Franik. Während Kater und von Kampen eine wirtschaftliche und politische Einordnung für Europa und global vornehmen, transformiert Lüers die möglichen Veränderungen oder Änderungserfordernisse auf die Süderelbe-Region und die Kunden der Sparkasse Harburg-Buxtehude. „Wir wollen unseren Auftritt weiter professionalisieren. Daher wird Andreas Franik durch den Abend führen und ihn moderieren“, sagt Stephan Tiedemann, Leiter der Sparkassen-Filiale in Buchholz.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Einige Eintrittskarten stehen noch zur Verfügung und können unter der Service-Telefonnummer 040 76691-9975 und in allen Filialen den sparkasse Harburg-Buxtehude bestellt werden. Der Eintritt ist frei. zv