100804TunnelBinnenhafen - Das Harburger Unternehmen HC Hagemann wird laut Hamburg Port Authorty (HPA) zusammen mit dem Baukonzern Züblin den Alten Elbtunnel sanieren. Beide Röhren müssen komplett von den Fliesen

 und einer dicken Betonschicht befreit werden, um erstmals seit der Ferigstellung 1911 die Bleifugen zu erneuern. Die beiden jeweils rund 426 Meter langen Tunnelröhren werden nacheinander saniert. Die Dauer ist auf jeweils eineinhalb Jahre veranschlagt. Die Firma HC Hagemann, die als Fachunternehmen für Wasser-, Tunnel- und Brückenbau gilt ist auch an den Arbeiten am neuen Elbtunnel beteiligt. zv