150820Rad22Harburg - Am Sonntag, 23. August, findet die Jubiläumsausgabe der Vattenfall Cyclassics statt. Bereits zum 20. Mal sind die Vattenfall Cyclassics das „Hamburger Radrennen

für Profis und Jedermann“. Auch am Sonntag werden 20.000 Teilnehmer dabei sein. Rund 800.000 Zuschauer werden wieder für Stimmung an der Strecke sorgen.

Zum ersten Mal werden die Profi-Fahrer in diesem Jahr nicht durch Harburg und den Landkreis Harburg fahren. Das Profi Feld startet In diesem Jahr von einer Fähre im Kieler Hafen und wird durch Schleswig-Holstein zum Ziel nach Hamburg fahren.

150820RadQ1

Die Profis fahren in diesem Jahr nicht durch Harburg Stadt und Land. Foto: cb

Folgende Strecken rund um Harburg werden an diesem Sonntag für das Jedermann-Rennen  gesperrt sein: In der Zeit von 7.30 bis 11 Uhr sind die Straßen Veddeler Damm, Ellerholzbrücke, Roßdamm, Köhlbrandbrücke, Finkenwerder Straße und Waltershofer Straße gesperrt.

In der Zeit von 8 bis 11.15 Uhr werden die Straßen Cuxhavener Straße, Ehestorfer Heuweg, Emmetal, Appelbüttler Straße, Ehestorfer Straße, Vahrendorf, Sottorfer Dorfstraße und Sottorf gesperrt.

150820RadQ2

20.000 Radsportler werden am Sonntag an den Start gehen. Foto: cb

Die Winsener Straße, Wilstorfer Straße, Harburger Ring, Seehafenbrücke, Seehafenstraße und Moorburger Straße werden von 9 bis 13.15 Uhr gesperrt. Zudem werden die Straßen Moorburger Hauptdeich, Moorburger Elbdeich, Waltershofer Straße, Finkenwerder Straße und Köhlbrandbrücke von 9.15 bis 14.15 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Die Veranstalter weisen allerdings darauf hin, dass die angegebenen Zeiten Cirka-Zeiten sind, und die Sperrungen bereits bis zu 60 Minuten vor dem Renndurchlauf einsetzen können. Eine Querung der Rennstrecke ist in der Zeit nicht möglich. Das Verkehrs-Info Telefon der Polizei ist unter der Nummer 040/428 65 65 65 zu erreichen. (cb)