150817CelticHarburg - Riesenerfolg für die "Celtic Cowboys": Die mittlerweile weit über die Hamburger Stadtgrenzen hinaus bekannte Country & Folkband aus Harburg steht im Finale

des diesjährigen Oxmox Bandcontest.

Im vergangenen Juli im legendären Rock Café auf St.Pauli in der Silbersackstraße wurden einige Teilnehmer im Semifinale erneut auf hintere Platzierungen verwiesen. Den Wettbewerb gibt es bereits seit 30 Jahren. In diesem Jahr haben 40 Bands teilgenommen. Die zehn besten Teilnehmer treten im Finale an.

150817CelticQ1

Die "Celtic Cowboys" sind in der Erfolgsspur. Foto: pr

Im September in knapp drei Wochen treten sie nunmehr ein letztes Mal an, um im Bandbattle auf einen der vordersten Plätze zu landen. Als Preise winken professionelle Studioaufnahmen sowie Engagements auf Festivalbühnen in Norddeutschland. Das Finale am Donnerstag, 3. September, in der Markthalle beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 Euro zuzüglich Gebühren.

Die "Celtic Cowboys" haben noch ein enormes Programm in diesem Jahr zu absolvieren. Neben ihren Auftritten sind bereits Filmaufnahmen in diesem Sommer für ein Musikvideo gemacht worden.

150817CelticQ2

Die Celtic Cowboys absolvieren ein enormes Programm. Foto: pr

"Nun müssen die Cowboys noch im August ins Studio und den Song zum Video professionell aufnehmen, damit der Videoclip fertig gestellt werden kann. Des Weiteren ist ein neues Album geplant", sagt Sänger Dirk Schulze gegenüber harburg-aktuell. Und: "Wenn alles glatt läuft werden im Anschluss an die nun laufenden Aufnahmen bereits weitere Songs professionell aufgenommen. Das Repertoire ist enorm angewachsen in den vergangenen zwei, drei Jahren."

Dirk Schulze, in der Band als "Deputy Dirk" unterwegs komponiert am laufenden Band Lieder in deutsch und englisch. Ein Großteil des Repertoires der Celtic Cowboys stammt mittlerweile aus seiner Feder.

Balladen und Countryrocksongs mit Ohrwurmcharakter werden von den sechs sympathischen Reitern der guten Laune als Country, Folk & Rock´n´Roll mittlerweile in ganz Deutschland dem Publikum präsentiert. Nicht nur der Besuch eines Konzerts ist lohnenswert, auch die neue professionell gestaltete Webseite lohnt einen Klick. Es gibt Musikclips und Infos zur Band in deutsch, englisch und sogar in dänisch für unsere skandinavischen Nachbarn

Wer dabei sein möchte am 3. September in der Hamburger Markthalle, der sollte sich schnell Tickets sichern unter www.celtic-cowboys.de/kontakt/  und dabei sein, wenn es wieder heißt:
„Greengrass Meets Bluegrass“. (cb)