150602KingEißendorf - Der Schützenverein Eißendorf hat einen neuen Regenten: Jens-Uwe Brockmann wurde am Montagabend auf dem Schulhof der Schule Kirchenhang

feierlich zum Nachfolger von Mike Gläser proklamiert. Der 70-Jährige setzte sich nach einem spannenden Wettkampf im Schießstand gegen Werner Krug durch: Nach dem 1232 Schuss fiel um 12.29 Uhr der Rumpf des hölzernen Vogels zu Boden.

Der neue König bringt im Regieren viel Erfahrung mit: 1987 war er bereits Regent beim SV Fleestedt und 2011 regierte er zudem beim Schützenverein Glüsingen. Jetzt war es ihm eine Herzensangelegenheit nach seinem 70. Geburtstag Schützenkönig in Eißendorf zu werden. Gemeinsam mit seiner Königin Gisela freut er sich jetzt auf das gemeinsame Königsjahr.

150602KingQ1

Neues Kinderkönigspaar: Samantha Hans und Michael Mannov. Foto: cb

Als Adjutanten werden dem Königspaar Helmut Moje und Jürgen Kowalewsky zur Seite stehen. In seiner Freizeit kümmert sich der ehemalige Disponent der Firma August Ernst und Vollblutschütze um seinen heimischen Garten.

150602KingQ

Der König mit seinen Adjus Helmut Moje (links) und Jürgen Kowalewsky. Foto: cb

Neuer Jungschützenkönig in Eißendorf wurde der 22-jährige Max Rickert. Als Kinderkönig wurde der 7-jährige Michael Mannov proklamiert. Neue Kinderkönigin wurde die 9-jährige Samantha Hans, die Enkelin des ehemaligen Königs Detlef Oppermann, der 2013/14 die Eißendorfer Schützen regierte. (cb)