150515DRKHarburg - Das Sommerzeltlager des Jugendrotkreuz ist für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren immer ein ganz großes Abenteuer. Und noch gibt es die Chance

mitzufahren, denn es gibt noch einige freie Plätze. Neben Wanderungen nach Karte und Kompass, gemeinsamen Kochen und Lagerfeuer steht auch eine Kanutour auf dem Programm.

Gleich zweimal lädt das Harburger Jugendrotkreuz in diesem Jahr zum Sommerzeltlager ein: Vom 18. Juli bis 1. August und vom 7. bis 16. August 2015 geht es für Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren auf den Rotkreuzzeltplatz an der Flensburger Förde.

Der rund 3.000 Quadratmeter große Zeltplatz des Harburger Jugendrotkreuzes liegt direkt am Strand und ist mit einem Steinhaus für Gruppenaktivitäten und sanitären Anlagen ausgestattet. Es stehen Gruppenzelte für jeweils fünf Kinder und einen Betreuer bereit. Während des Zeltlagers wird auf ausgewogene Ernährung geachtet. Es gibt viel Obst und Gemüse und es wird täglich frisch gekocht.

Die Kosten für Fahrt, Vollverpflegung und sämtliche Freizeitaktivitäten betragen 340 Euro beziehungsweise 240 Euro pro Kind. Familien mit geringen Einkommen kann ein Zuschuss gewährt werden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter 0 40/7 66 09 20, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder  www.drk-harburg.hamburg.de (cb)