150428CelticHarburg - Die Harburger Folk- und Country-Band "Celtic Cowboys" ist weiterhin auf der Erfolgsspur! Nachdem wie berichtet Dirk Schulze, der Sänger und Gitarrist

der beliebten Band, im Dezember vergangenen Jahres als Bester Country-Sänger Deutschlands ausgezeichnet wurde, geben die Musiker jetzt auch beim legendären Hamburger Oxmox Bandcontest, den es bereits seit 30 Jahren gibt, richtig Gas: Sie stehen im Halbfinale des Wettbewerbs, bei dem im diesen Jahr 40 Bands teilgenommen haben.

Als Hamburger Band waren die sechs Musiker der Meinung, auch Mal beim Oxmox Bandcontest mitmachen zu müssen, und gaben eine Bewerbung ab. "Wir wurden angenommen und spielten am Mittwoch im "Grüner Jäger" bereits im 1/4-Finale", sagt Sänger Dirk Schulze gegenüber harburg-aktuell.

Außerdem sagt der Musiker: "Mit unserer Performance und in der Tradition dieses Wettbewerbs passten wir sicher nicht ins Rock & Rap-Raster vieler teilnehmenden Bands. Jedoch sorgten wir mit Fiddle, Banjo und Kontrabass offenbar nicht nur für eine interessante Klangfarbe an diesem Abend, sondern konnten mit unserer Musik die Jury und das Publikum begeistern."

150428Celticquer

Hamburg Süd: Das ist die Heimat der "Celtic Cowboys". Foto: Horst Jahn


 

Publikum und Jury wurden mit einer fetzigen Mischung aus Eigenkompositionen sowie zweier gut ausgewählter Coverversionen aus dem Folk- und Countryrock überzeugt, die Harburger Band in die nächste Runde zu wählen.

Jetzt fiebern die Jungs um Dirk Schulze dem Halbfinale entgegen, das am 9. und 10. Juli im Rock Café an der Silbersackstraße auf dem Hamburger Kiez stattfinden wird. Schulze: "Wir freuen uns auf das Semifinale, wenn die Cowboys wieder reiten und, es wieder heißt: Greengrass meets Bluegrass."

Das Gewinnen des Wettbewerbs steht zwar (noch) nicht im Vordergrund - das Erreichen des Finales in der Hamburger Markthalle wäre aber ein schönes Ziel: "Die Markthalle ist eine großartige Location. Hier dabei zu sein, würde uns sehr freuen", sagt Schulze. "Außerdem würden wir uns dann noch besser nördlich der Elbe etablieren und unseren Bekanntheitsgrad erhöhen."  (cb)