150510Konzert3Harburg - Unter dem Titel „Revolverheld - MTV Unplugged in 3 Akten“ sind die Revolverhelden derzeit zu Gast in der Heimfelder Friedrich-Ebert-Halle, um ein „MTV Unplugged“

-Konzert aufzunehmen. Zwei einzigartige exklusive Abende für das Publikum mit150510Konzert Aufzeichnung" lockten da natürlich Revolverheld-Fans aus ganz Deutschland nach Harburg.

Auch heute Abend wollen die vier Musiker die Halle am Alten 150510Konzert2Postweg zum Beben bringen. Die Karten für dieses Event sind leider komplett ausverkauft. Das MTV-Konzert soll im Herbst auf dem Musiksender ausgestrahlt werden. Auch eine DVD soll herausgebracht werden.

Wie berichtet, ist es für die Band eine große Ehre, ein „MTV Unplugged“-Konzert spielen zu dürfen. "Die legendären Auftritte von Nirvana, Pearl Jam, Alice in Chains, Eric Clapton und andere haben uns sehr beeinflusst und sind mit ein Grund, warum wir damals angefangen haben in Bands zu spielen" betonten die Musiker.

150510Konzertquer

Würstchen, Bier und MTV: Auf dem Vorplatz herrschte Konzert-Atmosphäre. Foto: cb


 

Das Revolverheld für diese wichtige Aufzeichnung ausgerechnet in die Ebert-Halle nach Harburg kam, ist nicht verwunderlich: Der Konzertsaal gilt als Akustik-Wunder.

Der Dresscode für das Publikum der exklusiven Shows lautet: "Casual Chic". Die Karten wurden zum150510Konzert4 Preis von 65 Euro verkauft. Noch teurer waren die Karten für die Bühne: 99 Euro kostete der Spaß, bei der Aufzeichnung ganz nah an der Band zu sein. Dieses exklusive Vergnügen gönnten sich auch Bente Böther (19) aus Ohlsdorf und ihre Freundin Carolin Schuhmann (21) aus Kiel. "Das wollten wir unbedingt einmal erleben, diese Chance gibt es nur einmal", sagten die beiden jungen Frauen gegenüber harburg-aktuell.

Andere Fans reisten etwa aus Osnabrück, München und Dithmarschen nach Harburg. Großes Glück hatten Steffi und Patrick aus Weimar: Sie hatten die Tickets bei einem Gewinnspiel des Radiosenders Antenne Thüringen gewonnen, und verbringen jetzt einen Kurzurlaub in Hamburg.(cb)