150407Ostern2Ehestorf - Das sonnige Osterwetter hat dem Freilichtmuseum am Kiekberg in Ehestorf einen Besucherrekord beschert: 7000 Gäste wurden beim Ostervergnügen

gezählt. "Normalerweise sind es etwa 5000 Besucher an den beiden Tagen. Aber bei 150407Osterndiesem Wetter wollten die Menschen einfach nur an die frische Luft und die ersten Sonnenstrahlen genießen", sagte Marion Junker, Pressesprecherin des Museum gegenüber harburg-aktuell.

Auch viele Harburger nutzten das Wetter für einen Ausflug zum Kiekeberg vor den Toren Harburgs. Zwei Tage lang drehte sich alles um Hase, Huhn und Ei. Ein Riesenspaß für die Kinder war die Osterrallye für Kinder, bei der an sechs Rätsel-Stationen das Ostergeheimnis gelöst werden musste.

150407OstternQuer

Publikumslieblinge: Der Nachwuchs bei den Bunten Bentheimern. Foto: cb


 

In der Museumsbrennerei fand ein Osterfrühschoppen mit den Jazzern der Homefield Stompers statt und der Förderverein verkaufte Kaffee und Kuchen. Kreative Ideen waren auf dem Ostermarkt im Agrarium zu finden.

Die wirklichen Stars an diesem Wochenende waren allerdings die neugeborenen Tiere im Freilichtmuseum: Die Bunten Bentheimer Schweine haben ebenso wie die Schafe und die Hühner, echte Ramelsloher Blaubeine, kurz vor Ostern Nachwuchs zur Welt gebracht. (cb)