141224PlaetzchenHarburg – Tue Gutes und rede drüber! Wer wie die Harburger Abgeordnete in der Bürgerschaft, Birgit Stöver (CDU), drei Kinder hat, weiß, dass es in der Vorweihnachtszeit nichts Schöneres gibt,

als gemeinsam Plätzchen zu backen. Also lud sie Kinder aus der Nachbarschaft in ihr Haus in Langenbek zum helfen, naschen und herrliche Düfte genießen ein, den Teig dazu spendierte die Konditorei Janecke aus der Eißendorfer Straße.

Gut, es wurde wohl auch das eine oder andere Plätzchen verkostet, das Gros übergab Stöver aber an Ursula Müller, Leiterin der Harburger Tafel am Helmsweg. Und so gab es für die Gäste der Tafel noch eine leckere Weihnachtsüberraschung.

Für das Kennedyhaus gabe es vorweihnachtliche Überraschungen von Bernd Meyer von der Sparkasse Harburg-Buxtehude und von Heiko Mönke von der Paletten-Service Hamburg AG. Meyer überreichte einen Scheck über 2000 Euro, um die Aktivitäten des kommenden Jahres zu unterstützen. Die rund 700 Mitarbeiter hatten auf „Weihnachts-Schnickschnack“ verzichtet und das Geld lieber gespendet. Heiko Mönke brachte viele Geschenktüten, damit alle Kinder des Kennedyhauses beschenkt werden konnten. ag