141217LinaHarburg - Der Harburg-Kalender der Fotografin Lina Nguyen hat alle Erwartungen übertroffen und ist der Hit zu Weihnachten: Zunächst war der Kalender mit einer

Testauflage von nur 25 Exemplaren an den Start gegangen. "Doch die waren ganz schnell vergriffen. Mittlerweile lasse ich den Kalender zum vierten Mal nachdrucken. Es ist wirklich sehr überraschend, wie gut der Kalender ankommt", sagt Lina Nguyen gegenüber harburg-aktuell. Mittlerweile wurden mehr als 200 der schicken Harburg-Wandkalender verkauft.

Wie berichtet produziert die Harburger Diplom-Ingenieurin und Fotografin Lina Nguyen seit einigen Jahren nicht nur einen Hamburg-Kalender, sondern auch den offiziellen Kalender der TUHH. In diesem Jahr gab es erstmals auch einen Harburg-Kalender mit 13 hochwertigen Fotografien aus dem Stadtteil.

Um die vielen Nachfragen nach dem Harburger Wandkalender im Format A4, der das ideale Geschenk zu Weihnachten oder ein prima Mitbringsel aus der Heimat für Verwandte und Freunde ist, zu befriedigen, wurden jetzt nochmals 50 Stück nachgedruckt. Nguyen: "Allerdings sind die meisten bereits für Buchhandlungen in Harburg und dem Genussladen Sohl am Sand reserviert." Wer also noch einen der Kalender haben möchte, sollte nicht mehr allzu lange warten.

Wenn diese Auflage - Sie ist am Montag druckfrisch bei der Fotografin eingetroffen - vergriffen ist, sollen in diesem Jahr keine weiteren Kalender gedruckt werden. Allerdings verspricht die Fotografin: "Im nächsten Jahr wird es wieder einen Harburg-Kalender geben."

Die letzten verfügbaren Kalender zum Preis von 12,95 Euro können im Internet unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. (cb)