141113Table3Harburg - Tolle Aktion vom Round Table 28 Hamburg-Harburg: Zum ersten Mal beteiligten sich die Harburger an dem Round Table Weihnachtspäckchen-Konvoi, der

seit 2001 bundesweit durchgeführt wird. Und gleich die Premiere war ein voller Erfolg: "Wir haben rund 1000 Weihnachts-Pakete eingesammelt, die zu Weihnachten bei Kindern in Rumänien und Moldawien für viel Freude sorgen werden", sagt Daniel Diekhoff (34), Präsident des Round Table 28.

Ursprünglich als Nationales Service Projekt (NSP) gestartet, hat sich der Konvoi über die Jahre zum141113Table4 größten und erfolgreichsten Projekt von Round Table Deutschland entwickelt: 2001 wurden mit elf Fahrzeugen gut 1.000 Weihnachtsgeschenke in die ärmsten Winkel Europas gebracht; 2013 waren es knapp 65.000 Pakete, die in 35 Lkw transportiert und von den fast 120 Mitfahrern bis in die entlegensten Dörfer ausgeliefert wurden - und das alles ehrenamtlich.

141113TableDie Päckchen werden in Deutschland von Familien, Kindergartengruppen und Schulklassen mit Spielsachen, Kleidung und Süßigkeiten gepackt. Jeder, der mitmachen wollte, konnte sein Päckchen bei einer der offiziellen Sammelstellen abgeben.

Eine der etwa 20 Sammelstellen in Harburg Stadt und Land war die Grundschule141113Table2 Hittfeld: Dort holten Daniel Diekhoff, Sascha Mummenhoff und Detlev Dose vom Sprinter Transport Service am Donnerstag mehr als 200 Geschenke von den Schülern ab. "Wir haben uns sehr spontan an dieser Aktion beteiligt. Fast alle Schüler haben mitgemacht und ein Weihnachtspaket gepackt", sagte Schulleiter Klaus Bodendieck gegenüber harburg-aktuell.

50 weitere Geschenke wurden in der DRK-Kita Reetwiesen abgeholt. Diekhoff: "Das ist ein riesiger Erfolg für unsere Aktion. wir sind im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei." (cb)