100206ball2Heimfeld - "Waidmann tanzt" - so hätte das Motto zum 63. Jägerballl im Hotel Lindtner lauten können. Mehr als 400 Gäste aus Politik und Gesellschaft trafen sich zu einer rauschenden Ballnacht. Mit einem aufgepeppten Konzept

haben die Veranstalter auch auf ein neues Publikum gesetzt. Flanierkarten sollten auch für junge Ballgäste die Möglichkeit geben, mitzufeiern. "Das muss sich natürlich auch erst rumsprechen", erklärt Erfried Böttcher von den Jägern, "aber wir sind sehr zufrieden." Ebenfalls neu: Ein Discjockey sorgte in einem zweiten Saal für Stimmung und heizte die Gäste mit aktuellen Hits ein.

 

Auch die große Tombola - Lose gab es beim "Schießen" auf eine Leinwand - fand großen Anklang. Hauptpreis war ein einwöchiger Mallorca Aufenthalt in einem 4 Sterne Hotel. 

Unter den Gästen war neben Harburgs Bezirksamtsleiter Torsten Meinberg auch ein "neues Gesicht". Arent Bolte, neuer Chef der HASPA für den Süden Hamburgs, feierte gemeinsam mit den Jägern.

Beeindruckend: Die Dekoration. Der große Saal des Hotels präsentierte sich als kleiner Wald. Vogelgezwitscher vom Band und ein Falkner am Eingang rundeten das Ambiente ab.

Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Gäste im Hotel Lindtner. (jojo)

 

Hier gehts zur Bildergalerie