140917DeichkinoMoorburg - Kino mal ganz anders: Im "Deichkino Moorburg" findet am Sonnabend, 20. September, die letzte Open-Air-Veranstaltung in diesem Jahr statt. Gezeigt

wird am 20.30 Uhr bei freiem Eintritt der Film "Wir können auch anders..."

Zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr lädt das „Deichkino Moorburg“ zu einem cineastischen Freiluftvergnügen ein. Anders als bei den bisherigen Kinoabenden wird die Leinwand jedoch nicht auf dem idyllischen Kirchvorplatz entrollt, sondern auf dem Hof von Manfred Brandt, Moorburger Elbdeich 263.

Zu sehen gibt es den Film "Wir können auch anders" von Detlev Buck. Die beiden westdeutschen Brüder Kipp und Most, beide des Lesens nicht mächtig, machen sich Anfang der 90er Jahre auf den Weg in den Osten der Republik, um dort das geerbte Haus ihrer Großmutter in Augenschein zu nehmen. Die harmlos beginnende Reise ufert, nicht nur wegen ihrer Unfähigkeit Karten und Ortschilder zu lesen, zu einer Odyssee aus, bei der sie, wenn auch nicht ganz freiwillig, von dem fahnenflüchtigen Rotarmisten Viktor begleitet und von der Polizei verfolgt werden.

Der Film beginnt um 20.30 Uhr, der Ausschank der Getränke und der Leckereien beginnt ab 20 Uhr. Sitzmöglichkeiten sind mitzubringen. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind jedoch willkommen. Bei Regen oder kalten Temperaturen läuft der Film in der Scheune auf dem Hof.  (cb)