140819TUHHHarburg - Und jedem Anfang liegt ein Zauber inne: Vor über 35 Jahren begann der Aufbau der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) - eine Erfolgsgeschichte

, die über die Grenzen Hamburgs wirkt. Die ehemaligen Präsidenten Professor Heinrich Mecking und Professor Christian Nedeß sind die Autoren der 190 Seiten umfassenden Chronik „Technik für die Menschen. Anfänge, Entwicklung und Chronik der Technischen Universität Hamburg-Harburg“ und zeigen facettenreich die Entwicklung der TUHH von den Anfängen bis zur Gegenwart. Die TUHH ist die einzige Technische Universität Hamburgs und hat mehr als  6.700 Studierende.

Mecking und Nedeß sind Urgesteine der TUHH und gaben der jungen Universität in ihren Anfangsjahren prägende Impulse für ihre Entwicklung. Ihr Anspruch ist nicht die historische Aneinanderreihung von Daten und Fakten, sondern sie zeigen die Entwicklung der TUHH aus Sicht von Zeitzeugen. Leicht und humorvoll bringen sie ihre Erinnerung zu Papier und beschreiben in einzelnen Kapiteln die Legislaturperioden mit ihren Höhen und Tiefen, illustriert durch historisches Bildmaterial.

Parallel erschließt sich dem Leser ein Zeitstrahl mit prägenden Ereignissen wie der Grundsteinlegung oder der Gründung des ersten privatwirtschaftlichen Unternehmens der TUHH. Abgerundet werden die Annalen mit Gast-Beiträgen zu wichtigen TUHH-Einrichtungen wie der TuTech Innovation GmbH, dem Northern Institute of Technology Management NIT oder der Entwicklung des Vereins der Alumni sowie der Stiftung der TUHH, die wesentlich zur Erfolgsgeschichte der TUHH beitrugen.

Das Buch ist zum Preis von 29 Euro im TUHH-Shop und im Buchhandel zu erwerben: "Technik für die Menschen. Anfänge, Entwicklung und Chronik der Technischen Universität Hamburg-Harburg". Herausgeber: Heinrich Mecking und Christian Nedeß. ISBN: 978-3-941492-73-8. (cb)