140713BikerWilhelmsburg – Unter diesen Kutten schlagen große Herzen. 11.000 Euro, deutlich mehr als erwartet, haben Biker rund um den Nicostars Charity Ride gesammelt,

um es der Kinderkrebshilfe zukommen zu lassen. Erstmals wurde die 10.000 Euro-Marke geknackt. Die Organisatoren, die Hanse-Biker, haben damit über das seit 2007 an der alten Süderelbbrücke stattfindende Motorradtreffen rund 40.000 Euro Spenden zusammen bekommen.

Eigentlich hatte es am Morgen nicht gut ausgesehen. Der Regen hat hatte den Organisatoren gefühlt einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dazu war in der Nacht auch noch eines der bereits aufgebauten Zelte beschädigt worden. Tatsächlich kamen auch rund 300 statt der erwarteten 500 Motorradfahrer. Für die, die sich auf den Weg gemacht hatten, war es ein toller Tag. Am Mittag klarte der Himmel auf. Bei Live-Musik und BBQ wurde nahe dem Klubhaus auf der wilhelmsburger Seite der alten Süderelbbrücke gefeiert. Für die Hanse-Biker um Präsident Peter Blankenstein wurde es sogar ein ganz großer Tag. Vor allem die Clubs und Fahrgemeinschaften der Biker hatten richtig viel gesammelt. Ganz groß: Die Schraubergemeinschaft Fischbek um „Steffman“. Über 6200 Euro konnten sie an die Hanse-Biker übergeben. Das Geld wurde durch mehrere Veranstaltungen über das Jahr gesammelt, an denen sich die Betreiber der Sportsbar in Neu Wulmstorf, der Holstenquelle in Neugraben und der Kneipe Kantei in Fischbek beteiligten. Dafür bekam die Schraubergemeinschaft den erstmal verliehenen Nicostars-Charity-Preis. Mit der gleichen Auszeichnung wurden der Biker Union Stammtisch Norderstedt geehrt. Der Club unterstützt seit Jahren die Veranstaltung.

Mit dem Geld wird ein spezielles Projekt unterstützt. Kinder, die wegen ihrem Krebsleiden im UKE behandelt werden, bekommen Tablet-PC´s, die dazu dienen, dass sie weiter mit ihrer Schulklasse verbunden sind und so am Unterricht teilnehmen können. „Wir können damit Geräte und auch einen Therapeuten bezahlen“, sagt Blankenstein, der das unerwartet hohe Spendenaufkommen „hammergeil“ nennt. Recht hat er. zv