140620Kinder23Harburg - Traditionell lädt die Harburger Schützengilde während des Vogelschießens Kinder aus Harburger Kitas ein, um einen tollen Tag auf dem Festplatz zu verbringen. Am

Freitag tummelten sich rund 150 Kinder aus sechs verschiedenen Kinder-Einrichtungen auf dem Schwarzenberg und hatten viel Spaß. Möglich gemacht wird dieses Kinderfest seit vielen Jahren durch Horst Mönke (Paletten Service Hamburg), der dieses Fest sponsert.140620Kinder2 Organisiert wird der Trubel auf dem Festplatz von der Deputation, mehrere Knopfsergeanten übernehmen die Betreuung der einzelnen Kindergruppen.

140620KinderEinen Tag lang können die Kinder auf diese Weise alles genießen, was der Festplatz hergibt. Nach der Begrüßung durch Gilde-Majestät Hans Heinrich Böttcher, standen Fahrten im Karussell und im Kettenflieger auf dem Programm. Zudem standen Hüpfburgen bereit, es gab Kinderschminken, Torwandschießen, Luftballon-Kunstwerke, Dosenwerfen und viele kleine Geschenke für die Kids.

In der Mittagspause servierten die Gilde-Mitglieder den Kindern Würstchen und Pommes bei Wurst Paul, als Nachtisch gab es noch jede Menge Schmalz-Gebäck. (cb)