140217Boten1Harburg - Endlich! Die ersten Vorboten des Frühlings sind da. Die relativ warmen Temperaturen der vergangenen Tage haben dafür gesorgt, dass die ersten

"Weidekätzchen" angefangen haben, zu blühen. Ein zart blühendes Weidekätzchen haben wir am Vahrendorfer Stadtweg in Appelbüttel entdeckt.

Weiden gehören zu den bekanntesten Frühjahrsblühern in der erwachenden Natur und sind ein eindeutiges Zeichen dafür, dass der Frühling nicht mehr sehr weit entfernt ist. Auch wenn es jetzt noch einmal kalt wird: Mit ihrem flauschig silbergrauen Pelz sind die Blüten noch gut gegen die Kälte gerüstet. Die Meteorologen sagen für die nächsten Tage allerdings weiterhin relativ mildes Wetter mit Höchsttemperaturen von bis zu acht Grad voraus. (cb)