131212HobbitHarburg - Harburg ist im Hobbit-Fieber. Nachdem der Film in den USA zum echten Kassenschlager wurde, läuft der "Der Hobbit - Smaugs Einöde" seit Donnerstag auch

in den Deutschen Kinos. Auch im Harburger Cinemaxx stehen die Fans seit Donnerstag Schlange, um diesen spektakulären Kinofilm zu sehen.

Bereits am Nachmittag stürmten die ersten Hobbit-Fans den Saal 1 des Kinos, um den zweiten Teil von Peter Jacksons Hobbit Trilogie, in der sich Bilbo mit dem Drachen Smaug auf dem Berg Erebor auseinandersetzen muss, in 3D zu sehen. Dieser Film verspricht 161 Minuten spannendste Unterhaltung für Kinogänger ab zwölf Jahre und hat sogar eine Pause.

Schon bei der Premiere um kurz nach Mitternacht waren rund 100 Besucher dabei, die Vorstellung um 20 Uhr war sogar schon am Nachmittag komplett ausverkauft. Und das ist auch eine echte Seltenheit: Der Film wird wegen des großen Andrangs in drei Kinosälen gleichzeitig gezeigt. Für alle, die den Film am Wochenende oder in den nächsten Tagen sehen möchten: eine Kartenreservierung ist auf jeden Fall zu empfehlen. (cb)